Aortenklappen-Stenose: Behandlung und Prognose

Wie entwickelt sich eine Aortenklappenstenose ohne Behandlung?

Natürlicherweise verläuft die Aortenklappenstenose über lange Jahre ohne Symptome. Wenn dann aber die Verengung so ausgeprägt ist, dass sie starke Beschwerden verursacht, sind oft schon Folgeschäden am Herzen aufgetreten.

Weiterlesen: Wie entwickelt sich eine Aortenklappenstenose ohne Behandlung?

   

Was kann man tun, wenn bei hochgradiger Aortenklappenstenose nicht operiert werden kann?

Nicht alle Menschen mit einer Verengung der Aortenklappe können problemlos mit einer neuen Herzklappe (Aortenklappe) versorgt werden. Sind die Betroffenen sehr alt und leiden unter zusätzlichen Krankheiten, kann unter Umständen kein operativer Standardeingriff durchgeführt werden.

Weiterlesen: Was kann man tun, wenn bei hochgradiger Aortenklappenstenose nicht operiert werden kann?

   

Kann man eine Aortenklappenstenose medikamentös behandeln?

Die Verengung bei einer geringergradigen Aortenklappenstenose bedarf in der Regel keiner Behandlung, jedoch der Kontrolle. Eine medikamentöse Behandlung wird häufig erst bei einer Schädigung des Herzens (z.B. einer Herzschwäche) verordnet.

Weiterlesen: Kann man eine Aortenklappenstenose medikamentös behandeln?

   

Ist die Gefahr eines Herzinfarkts bei der Aortenklappenstenose erhöht?

Ja. Der Hintergrund: Bei einer Verengung der Aortenklappe kommt es auch häufig zu einer veränderten Durchblutung der Herzkranzgefäße. Zudem verändern sich der Herzmuskel und sein Sauerstoffbedarf.

Weiterlesen: Ist die Gefahr eines Herzinfarkts bei der Aortenklappenstenose erhöht?

   

Darf ich trotz Aortenklappenstenose Sport treiben?

Inwieweit körperliche Belastung möglich ist, muss der Arzt im Einzelfall festlegen. Entscheidend ist die körperliche Untersuchung sowie Ergebnisse der Ultraschalluntersuchung des Herzens (Echokardiographie), mit der der Schweregrad der Klappenverengung festgelegt werden kann.

Weiterlesen: Darf ich trotz Aortenklappenstenose Sport treiben?

   

Ist die Gefahr des plötzlichen Herztods bei der Aortenklappenstenose erhöht?

Ja. Und dies ist besonders problematisch, da einige Menschen mit Aortenklappenstenose keine oder nur geringe Beschwerden aufweisen.

Weiterlesen: Ist die Gefahr des plötzlichen Herztods bei der Aortenklappenstenose erhöht?

   

Müssen erkrankte Aortenklappen immer ersetzt werden?

Eine erkrankte Aortenklappe, also die Klappe zwischen linker Herzkammer und Hauptschlagader muss nicht immer vollständig ersetzt werden. Es kommt auf die Art der Schädigung an.

Weiterlesen: Müssen erkrankte Aortenklappen immer ersetzt werden?

   

Neue Herzklappe: Was ist ein TAVI?

TAVI bedeutet "Transcatheter aortic valve implantation". Übersetzt bedeutet das kathetergestützte Aortenklappen-Implantation. Über einen eingeführten Herzkatheter wird bei der TAVI eine verengte Aorten-Herzklappe ersetzt.

Weiterlesen: Neue Herzklappe: Was ist ein TAVI?

   

Verengte Herzklappe: Was ist ein transapikaler Aortenklappen-Ersatz?

Bei einem transapikalen Aortenklappenersatz wird die erkrankte Herzklappe durch einen kleinen Schnitt über der linken Brustseite aufgedehnt. Weil es sich dabei um eine richtige Operation handelt, muss der Eingriff immer in Vollnarkose durchgeführt werden.

Weiterlesen: Verengte Herzklappe: Was ist ein transapikaler Aortenklappen-Ersatz?

   

Verengte Aorten-Herzklappe: Was ist eine Ross-Operation?

Bei einer Ross-Operation wird die erkrankte Aortenklappe durch die eigene Pulmonalklappe ersetzt. Die Aortenklappe befindet sich am Ausgang der linken Herzkammer. Die Pulmonalklappe ist das Pendant am Ausgang der rechten Herzkammer.

Weiterlesen: Verengte Aorten-Herzklappe: Was ist eine Ross-Operation?

   
Anzeigen