Welche Rolle spielt Bluthochdruck bei der Aortenklappeninsuffizienz?

Muss das linke Herz permanent gegen einen erhöhten Gefäßwiderstand Blut auswerfen, wirkt sich dies negativ auf die Aortenklappe aus. Wie in den Gefäßen selbst kommt es zu degenerativen Veränderungen an der Klappe, so dass diese nicht mehr richtig schließt.

Auch bei bereits bestehender Aortenklappeninsuffizienz verschlimmert ein erhöhter Widerstand der Gefäße bei einem zu hohen Blutdruck den Rückfluss in die Herzkammer.

Anzeigen