Was kann man gegen die Schmerzen bei der Herzbeutelentzündung (Perikarditis) tun?

Bei einer akuten Entzündung des Herzbeutels kann es zu starken Schmerzen kommen. Diese treten meist in Abhängigkeit von der Atmung und der Körperlage auf. Die Schmerzen entstehen, weil die beiden Blätter des Herzbeutels gegeneinander reiben.

Deshalb ist bei vielen Betroffenen eine Schmerzlinderung von besonderer Bedeutung. Geeignet sind sogenannte nichtsteroidale Antirheumatika (NSAR) wie Ibuprofen, die schmerzlindernd und entzündungshemmend wirken.

Ist die Ursache der Perikarditis bekannt und handelt es sich dabei um eine andere Erkrankung, erfolgt möglicherweise eine gezieltere Behandlung.

Haben Sie eigene Erfahrungen oder eine andere Meinung? Dann schreiben Sie doch einen Kommentar (bitte Regeln beachten).
Anzeigen