Wie hoch ist das Risiko, unter Behandlung mit Diuretika oder Betablockern Diabetes zu bekommen?

Über die Bedeutung der Blutzuckererhöhung unter Betablockern und Diuretika sind sich die Experten nicht einig. Tatsache ist, dass es bei diesen Medikamenten zu Erhöhungen des Blutzuckerspiegels kommen kann (aber nicht kommen muss).

Unsere 10 wichtigsten Tipps bei Bluthochdruck

weiterlesen...

Während manche das Risiko höher bewerten und deshalb z.B. bei der Bluthochdruckbehandlung anderen Wirkstoffen wie ACE-Hemmern und Sartanen den Vorzug geben, sehen andere auch das langfristige Risiko, aufgrund der Medikamenteneinnahme eine Zuckerkrankheit zu entwickeln, nicht als sehr hoch an.

Es gibt allerdings mittlerweile einige Studien, die belegen, dass auch bei bestehender Zuckerkrankheit eine Einnahme von Betablockern und Diuretika keine nachteiligen gesundheitlichen Folgen hat.

Autorin: Dr. med. Julia Hofmann

Weitere Fragen und Antworten zum Thema Diabetes finden Sie auf Navigator-Medizin.de/Diabetes

Haben Sie eigene Erfahrungen oder eine andere Meinung? Dann schreiben Sie doch einen Kommentar (bitte Regeln beachten).
Kommentare (2)
Alternativen mit Arzt besprechen
2 Montag, den 16. November 2015 um 15:26 Uhr
Navigator-Team
Hallo Maria,

ja, es gibt Alternativen zu Betablockern beim Bluthochdruck (z.B. ACE-Hemmer oder Sartane), allerdings ist ja nicht sicher, dass Ihre erhöhten Blutzuckerspiegel wirklich von den Betablockern herrühren. Das können Sie aber nur über Ihren Arzt vor Ort herausfinden, eine Ferndiagnose oder Empfehlung, ohne Sie zu kennen, wäre unseriös.

Alles Gute und viele Grüße
Dr. med. J. Zorn
Erhöhung des Blutzuckerspiegels
1 Montag, den 16. November 2015 um 14:38 Uhr
Maria Clemens
Ich hatte immer normale Werte im Blutzuckerspiegel, und auch im Cholesterinspiegel. Nehme seit einem Jahr Betablocker 10 mg täglich, letzte Kontrolle beim Hausarzt
vor 6 Monaten.
Diese Woche Blutuntersuchung von Zucker und Cholesterin, plötzlich beide Werte verdoppelt. Ich bin eine Frau, 77 Jahre alt. Frage mich, welches
Medikament kann man am besten nehmen, und gibt es andere Medikamente?
Es grüßt Maria
Anzeigen