Aliskiren

Wie wirkt Rasilez? Auf welche Weise senkt Aliskiren den Blutdruck? Mehr zu diesem Medikament in diesem Kapitel.

Wie wirkt Aliskiren auf den Blutdruck?

Der Wirkstoff Aliskiren (Handelsnamen: Rasilez®, Riprazo®, Sprimeo®, Tekturna®) ist ein Blutdrucksenker, der auf einem neuen Wirkprinzip beruht. Es handelt sich um einen Renin-Hemmer. Das Medikament blockiert also die Wirkung des Hormons Renin und soll auf diese Weise einen zu hohen Blutdruck senken.

Weiterlesen: Wie wirkt Aliskiren auf den Blutdruck?

   

Welche Nebenwirkungen können unter Rasilez (Aliskiren) auftreten?

Insgesamt gilt der Blutdrucksenker Aliskiren (Rasilez®, Riprazo®, Sprimeo®, Tekturna®) als vergleichsweise gut verträglich. Das Medikament ist allerdings auch erst seit 2007 auf dem Markt, so dass die Langzeiterfahrungen noch recht dünn sind.

Weiterlesen: Welche Nebenwirkungen können unter Rasilez (Aliskiren) auftreten?

   

Wann darf Aliskiren (Rasilez) nicht eingenommen werden?

Der Renin-Hemmer Aliskiren (z.B. Rasilez®) wird als Blutdrucksenker vom Arzt verschrieben. Wegen seiner fruchtschädigenden Wirkung darf das Medikament nicht während der Schwangerschaft eingesetzt werden. Das gilt sicherheitshalber auch für die Stillzeit. Meiden Sie das Medikament außerdem, wenn Sie überempfindlich darauf reagieren oder wenn Sie an schwerem und anhaltendem Durchfall leiden.

Weiterlesen: Wann darf Aliskiren (Rasilez) nicht eingenommen werden?

   
Anzeigen