Wie stellt der Arzt eine Thrombose fest?

Nur durch eine Untersuchung der Venen kann der Arzt eine Thrombose sicher feststellen oder ausschließen.

Unsere 12 wichtigsten Tipps bei Krampfadern und Venenleiden

weiterlesen...

Bei Verdacht auf eine Thrombose wird er deshalb eine Ultraschalluntersuchung der Beinvenen (Kompressionssonographie, Dopplersonographie) vornehmen und die Venen möglicherweise mit Kontrastmittel darstellen lassen (Phlebographie). Darüber hinaus ergibt die Untersuchung des Blutes auf sogenannte D-Dimere Hinweise auf das Vorliegen einer Thrombose. Bei den D-Dimeren handelt es sich um ein Proteine, die bei der Blutgerinnung eine Rolle spielen.