Verläuft ein postthrombotisches Syndrom immer schwer? Kommt es immer zum offenen Bein?

Nein, die Schwere des postthrombotischen Syndroms hängt vom Ausmaß der zugrundeliegenden Erkrankung, meist einer tiefen Bein- oder Beckenvenenthrombose, ab. Und natürlich von der adäquaten Behandlung und Versorgung.

Unsere 12 wichtigsten Tipps bei Krampfadern und Venenleiden

weiterlesen...

Wichtig sind eine dauerhafte Kompressionsbehandlung sowie die Versorgung auch kleiner Wunden. Wird das Bein allerdings über längere Zeit nicht behandelt, ist mit einer Verschlimmerung des postthrombotischen Syndroms zu rechnen.

Anzeigen