Was ist ein postthrombotisches Syndrom?

Das postthrombotische Syndrom ist ein Krankheitsbild mit mehreren Symptomen, das infolge eines Venenverschlusses (Thrombose) der tiefen Venen im Bein oder Becken auftreten kann.

Unsere 12 wichtigsten Tipps bei Krampfadern und Venenleiden

weiterlesen...

Durch die mangelnde Durchlässigkeit der Vene sind der Blutfluss und die Durchblutung nachhaltig gestört. Es kommt zu Schwellungen des Beines und Ernährungsstörungen des Gewebes. Mögliche Folgen sind Hautveränderungen bis zur Entstehung offener Geschwüre, die schwer abheilen und der Behandlung bedürfen.

Anzeigen