Kann es sein, dass ein offenes Bein unangenehm riecht?

Ja, das ist möglich. Ist die Wunde am Bein mit Bakterien besiedelt, kann dies zur Geruchsentwicklung führen, was für den Betroffenen, aber auch dessen Angehörige sehr belastend sein kann.

Unsere 12 wichtigsten Tipps bei Krampfadern und Venenleiden

weiterlesen...

Wichtig ist deshalb eine regelmäßige, in der Regel tägliche Wundbehandlung und -reinigung, möglicherweise auch eine Behandlung mit Antibiotika. Das Entfernen von Wundauflagerungen und abgestorbenem Gewebe wirkt einer Geruchsbildung entgegen.

Haben Sie eigene Erfahrungen oder eine andere Meinung? Dann schreiben Sie doch einen Kommentar (bitte Regeln beachten).
Anzeigen