Offene Beine

Was ist ein Ulcus cruris?

Das Ulcus cruris ist ein Unterschenkelgeschwür. Dabei bestehen offene, z.T. tiefe und schlecht heilende Wunden, die häufig auch als offenes Bein bezeichnet werden.

Weiterlesen: Was ist ein Ulcus cruris?

   

Was bedeutet ein offenes Bein im Alltag? Ist es wirklich so schlimm?

Ja, Unterschenkelgeschwüre beim fortgeschrittenen postthrombotischen Syndrom beeinflussen die Lebensqualität erheblich. Denn die Wunden sind mit Schmerzen verbunden, was zu einer eingeschränkten Beweglichkeit und Belastungsfähigkeit führt.

Weiterlesen: Was bedeutet ein offenes Bein im Alltag? Ist es wirklich so schlimm?

   

Kann man ein offenes Bein behandeln?

Offene Beine können nicht nur, sie müssen sogar behandelt werden. Sonst droht eine weitere Verschlechterung, im schlimmsten Fall sogar die Amputation des Beins.

Weiterlesen: Kann man ein offenes Bein behandeln?

   

Wie werden venös bedingte Unterschenkelgeschwüre behandelt?

Neben der Wundbehandlung selbst steht die Kompressionsbehandlung mit Verbänden im Vordergrund. Zur Wundbehandlung kommt eventuell eine medikamentöse und physikalische Behandlung (Hochlagern, Gymnastik, Bewegung) dazu.

Weiterlesen: Wie werden venös bedingte Unterschenkelgeschwüre behandelt?

   

Ist ein offenes Bein auch noch heilbar, wenn es schon Jahre oder Jahrzehnte besteht?

Ja, es gibt Menschen, die 10 oder 20 Jahre lang ein offenes Geschwür am Bein haben, das unter einer sachgerechten Behandlung dann aber doch abheilt. Grundsätzlich ist mit den richtigen Maßnahmen jedes Beingeschwür heilbar.

Weiterlesen: Ist ein offenes Bein auch noch heilbar, wenn es schon Jahre oder Jahrzehnte besteht?

   

Wann ist eine Operation zur Behandlung eines offenen Beins notwendig?

Fast alle offenen Beingeschwüre heilen unter Maßnahmen der regelmäßigen Wundbehandlung, Kompressionsbehandlung und Physiotherapie (gezielten Bewegung des Beins und Sprunggelenks) ab.

Weiterlesen: Wann ist eine Operation zur Behandlung eines offenen Beins notwendig?

   

Kann es sein, dass ein offenes Bein unangenehm riecht?

Ja, das ist möglich. Ist die Wunde am Bein mit Bakterien besiedelt, kann dies zur Geruchsentwicklung führen, was für den Betroffenen, aber auch dessen Angehörige sehr belastend sein kann.

Weiterlesen: Kann es sein, dass ein offenes Bein unangenehm riecht?

   

Stimmt es, dass man offene Beine auch mit Maden behandeln kann?

Ja, der Einsatz von steril gezüchteten Maden einer bestimmten Fliegenart kann die Wundheilung fördern.

Weiterlesen: Stimmt es, dass man offene Beine auch mit Maden behandeln kann?

   

Wann muss man bei einem venösen Unterschenkelgeschwür Antibiotika erhalten?

Ist es zu einer Besiedlung der Wunde mit Bakterien gekommen, die nicht zur normalen Wundbesiedlung dazugehören und die Heilung stören, werden Antibiotika in Tablettenform verschrieben.

Weiterlesen: Wann muss man bei einem venösen Unterschenkelgeschwür Antibiotika erhalten?

   

Helfen Wachstumsfaktoren bei der Heilung des offenen Beins?

Ja; diese neuere Behandlungsform kann die Wundheilung fördern. Wachstumsfaktoren sind körpereigene Verbindungen, die aus Blutzellen (Thrombozyten) gewonnen werden.

Weiterlesen: Helfen Wachstumsfaktoren bei der Heilung des offenen Beins?

   

Was bedeutet Nekrose beim offenen Bein?

Von Nekrose spricht man, wenn in einem venösen Beingeschwür bzw. an den Wundrändern das Gewebe sich erst entzündet und dann abstirbt. Dieses Gewebe muss abgetragen werden, um die Infektionsgefahr zu senken.

Weiterlesen: Was bedeutet Nekrose beim offenen Bein?

   

Offenes Bein: Warum sind Impfungen so wichtig?

Offene Wunden stellen für Krankheitserreger wie Bakterien eine Eintrittspforte in den Körper dar. So können etwa Bakterien, die einen Wundstarrkrampf (Tetanus) auslösen, viel leichter eintreten, denn es fehlt eine intakte Hautbarriere.

Weiterlesen: Offenes Bein: Warum sind Impfungen so wichtig?

   

Offenes Bein: Kann es unter der Behandlung mit Salben, Cremes oder Gelen zu Nebenwirkungen kommen?

Viele Menschen mit einem offenen Beingeschwür entwickeln mit der Zeit, manchmal auch erst nach Jahren der Anwendung, eine Allergie gegen eine oder mehrere Bestandteile von Cremes oder Salben.

Weiterlesen: Offenes Bein: Kann es unter der Behandlung mit Salben, Cremes oder Gelen zu Nebenwirkungen kommen?

   
Anzeigen