Was ist eine Hirnvenenthrombose?

In seltenen Fällen sind auch Hirnvenen von einer Thrombose betroffen. Darunter fällt auch die sogenannte Sinusthrombose. Der venöse Sinus im Gehirn besteht aus mehreren großen Venen, der Blut aus Venen des Gehirns sammelt.

Unsere 12 wichtigsten Tipps bei Krampfadern und Venenleiden

weiterlesen...

Ursachen können eine veränderte Blutgerinnung, Verletzungen, aber auch Entzündungen sein. Bemerkbar macht sich eine Thrombose der Hirnvenen wie ein Schlaganfall, allerdings entstehen die Symptome oft langsamer. Hirnvenenthrombosen machen weniger als ein Prozent aller Schlaganfälle aus.

Anzeigen