Wer ist besonders gefährdet, eine Thrombose zu entwickeln?

Bestimmte Faktoren erhöhen das Risiko für eine Thrombose. Neben dem Alter und weiblichen Geschlecht sind dies:

Unsere 12 wichtigsten Tipps bei Krampfadern und Venenleiden

weiterlesen...

  • Immobilität, etwa nach Operationen oder bei Bettlägerigkeit
  • Übergewicht und Fettleibigkeit
  • Krankheiten des Herzens, Diabetes (Zuckerkrankheit) und Krebserkrankungen
  • Veränderungen der Venen, wie Krampfadern und Venenentzündungen
  • Verletzungen (auch kleine Verletzungen)
  • langes Sitzen
  • Austrocknung, etwa durch zu wenig Trinken
  • Medikamente wie die Anti-Baby-Pille
  • Rauchen
  • erbliche Veränderungen der Blutgerinnung
Haben Sie eigene Erfahrungen oder eine andere Meinung? Dann schreiben Sie doch einen Kommentar (bitte Regeln beachten).
Anzeigen