Können auch oberflächliche Venen am Bein von einer Thrombose betroffen sein?

Ja, eine oberflächliche Beinvenenthrombose ist aber bei weitem nicht so gefährlich wie eine Thrombose der großen und tiefen Bein- oder Beckenvenen.

Unsere 12 wichtigsten Tipps bei Krampfadern und Venenleiden

weiterlesen...

Der Grund: Die Blutgerinnsel (Thromben) im tiefen Venenbereich können mit dem Blutstrom fortgespült werden und in die Gefäße der Lunge gelangen. Dann droht eine lebensbedrohliche Lungenembolie.

Bei Thrombosen von oberflächlichen Beinvenen ist diese Gefahr weitaus geringer. Diese Blutgerinnsel können zudem meist örtlich behandelt oder durch einen Hautschnitt entfernt werden.

Anzeigen