Können die Beschwerden bei einer Lungenembolie auch ganz langsam entstehen?

Ja, das ist möglich. Löst sich das ursächliche Blutgerinnsel im Bein langsam und etappenweise ab, wird also auch das Lungengefäß nicht "auf einmal" verschlossen, können die Beschwerden auch langsam zunehmen bzw. schubhaft auftreten.

Unsere 12 wichtigsten Tipps bei Krampfadern und Venenleiden

weiterlesen...

Symptome wie Atemnot, Brustschmerzen, Herzrasen, Angst, Husten, Fieber oder gestaute Halsvenen und bläuliche Hautverfärbung müssen nicht alle zusammen vorkommen und können auch über einen längeren Zeitraum entstehen und zunehmen.

Anzeigen