Wie bekämpft man die Schmerzen bei einer Lungenembolie?

Bestehen bei einer Lungenembolie Schmerzen, sollten diese auf jeden Fall mit Schmerzmedikamenten behandelt werden. Nicht geeignet ist allerdings Acetylsalicylsäure (ASS, Aspirin®), da es gerinnungshemmend wirkt.

Unsere 12 wichtigsten Tipps bei Krampfadern und Venenleiden

weiterlesen...

Das ist zwar bei einer Lungenembolie prinzipiell erwünscht. Allerdings werden dafür meist schon andere Blutverdünner gegeben und eine zusätzliche Einnahme von Acetylsalicylsäure würde diese Blutverdünnung beeinflussen und schwer kontrollierbar machen.

Viele Menschen mit einer Lungenembolie haben im übrigen überhaupt keine Schmerzen. Im ungünstigsten Falle bedeutet das, dass die Embolie nicht einmal bemerkt wird.


Autorin:

Haben Sie eigene Erfahrungen oder eine andere Meinung? Dann schreiben Sie doch einen Kommentar (bitte Regeln beachten).
Kommentare (1)
Lungenembolie und Herzvorkammerflimmern
1 Mittwoch, den 13. Februar 2019 um 14:38 Uhr
Franz Schneider
Ich habe seit meiner Behandlung Schwindelgefühle,ist das möglich?
Anzeigen