Krampfadern, Varizen, Varikose, Varikosis – ist immer das gleiche gemeint?

Ja, alle Begriffe beschreiben das gleiche Venenleiden. Aufgrund einer Bindegewebsschwäche und eines Blutstaus erweitern sich die Venen. Die Venenklappen, die einen Rückfluss des Blutes in tiefere Venenabschnitte verhindern sollen, funktionieren nicht mehr.

Unsere 12 wichtigsten Tipps bei Krampfadern und Venenleiden

weiterlesen...

Die Folge: Das Blut staut sich in den Beinvenen. Diese Beinvenen können unter der Haut sichtbar werden und sich manchmal auch deutlich über das Hautniveau wölben. Später kommt es zum Austritt von Flüssigkeit aus den geschädigten Venenwänden und die Beine schwellen an.

Anzeigen