Kann man der Entwicklung von Krampfadern in der Schwangerschaft entgegenwirken?

Ja. Wichtig ist, für ausreichend Bewegung zu sorgen oder täglich Venengymnastik zu betreiben. Damit sollte man möglichst früh in der Schwangerschaft beginnen.

Unsere 12 wichtigsten Tipps bei Krampfadern und Venenleiden

weiterlesen...

Ein Training der Beine kräftigt die Muskulatur und das Bindegewebe. Dies hilft den Venen, das Blut nach oben in Richtung Herz zu pumpen. Training ist daneben gut für das gesamte Herzkreislaufsystem und den Stoffwechsel.

Einen Vorschlag für Venengymnastik in der Schwangerschaft macht die Deutsche Venenliga e. V. unter http://www.venenliga.de

Autorin: Dr. med. Julia Hofmann

Weitere Fragen und Antworten zum Thema Schwangerschaft finden Sie unter Navigator-Medizin.de/Eltern_Kind

Haben Sie eigene Erfahrungen oder eine andere Meinung? Dann schreiben Sie doch einen Kommentar (bitte Regeln beachten).
Anzeigen