Krampfadern: Vorbeugung und Selbsthilfe

Was tun bei Venenschwäche und Cellulitis?

Venenschwäche und Cellulitis treten meistens gemeinsam auf. Beide Probleme entstehen durch schwaches Bindegewebe. Die unschönen Dellen einer Cellulitis sind oft der erste Hinweis auf eine Venenschwäche.

Weiterlesen: Was tun bei Venenschwäche und Cellulitis?

   

Viel sitzen und stehen: Kann man Krampfadern da überhaupt verhindern?

Sitzende und stehende Tätigkeiten sind tatsächlich schlecht für die Venen. Ob man Krampfadern in Anbetracht des sehr häufigen Vorkommens tatsächlich verhindern kann, ist fraglich.

Weiterlesen: Viel sitzen und stehen: Kann man Krampfadern da überhaupt verhindern?

   

Sollte man bei einem Krampfaderleiden mit dem Rauchen aufhören?

Ja, unbedingt. Es gibt viele gute Gründe, mit dem Rauchen aufzuhören, Krampfadern sind einer davon. Denn Rauchen schädigt alle Gefäße, also die Arterien und die Venen.

Weiterlesen: Sollte man bei einem Krampfaderleiden mit dem Rauchen aufhören?

   

Darf man bei Krampfadern die Pille einnehmen?

Dafür gibt es keine pauschale Empfehlung. Krampfadern allein sind nicht unbedingt ein Grund, auf die Pille als Verhütungsmethode ganz zu verzichten. Der Östrogen-Anteil sollte allerdings möglichst niedrig sein.

Weiterlesen: Darf man bei Krampfadern die Pille einnehmen?

   

Venenleiden: Was bedeuten die SSS- und die LLL-Regel?

Diese beiden Regeln sollen verdeutlichen, dass bei allen venösen Erkrankungen Bewegung sehr wichtig ist.

SSS bedeutet: Sitzen und Stehen ist Schlecht

LLL steht für: Lieber Liegen oder Laufen.

Weiterlesen: Venenleiden: Was bedeuten die SSS- und die LLL-Regel?

   

Helfen Cremes, Salben oder spezielle Venenmittel gegen Krampfadern?

Nein, ist es erst einmal zur Entstehung von Krampfadern gekommen, können Cremes oder Salben dies nicht verändern oder gar rückgängig machen.

Weiterlesen: Helfen Cremes, Salben oder spezielle Venenmittel gegen Krampfadern?

   

Kann man mit viel Sport Krampfadern wieder wegbekommen?

Nein, zwar ist Sport eine sehr gute Möglichkeit das Gewebe von Muskeln zu festigen, die die Venen in ihrer Funktion unterstützen - einmal aufgetretene Krampfadern werden aber eher nicht mehr verschwinden.

Weiterlesen: Kann man mit viel Sport Krampfadern wieder wegbekommen?

   

Kann man der Entwicklung von Krampfadern in der Schwangerschaft entgegenwirken?

Ja. Wichtig ist, für ausreichend Bewegung zu sorgen oder täglich Venengymnastik zu betreiben. Damit sollte man möglichst früh in der Schwangerschaft beginnen.

Weiterlesen: Kann man der Entwicklung von Krampfadern in der Schwangerschaft entgegenwirken?

   

Was sollte ich bei der Kleidung beachten, wenn ich Krampfadern habe?

Bei Krampfadern ist bequem sitzende Kleidung wichtig. Denn enge Kleidung (z.B. Röhrenjeans) schnürt die Venen ab und kann den Bluttransport zusätzlich beeinträchtigen. Auch Strümpfe oder Gürtel sollten nicht einschnüren oder zu eng sitzen.

Weiterlesen: Was sollte ich bei der Kleidung beachten, wenn ich Krampfadern habe?

   

Darf man mit Krampfadern in die Sauna gehen?

Ja, allerdings sollte man sich bei Vorliegen einer Venenschwäche nicht allzu lange großer Hitze aussetzen, denn dies erweitert die Venen zusätzlich. Wichtig ist dagegen die Abkühlung, etwa mit kalten Güssen oder Tauchbädern. Auch zu große Hitze infolge Sonneneinstrahlung oder heißer Bäder ist für die Venen nicht gut und sollte vermieden werden.

Weiterlesen: Darf man mit Krampfadern in die Sauna gehen?

   

Welche Gymnastik hilft bei Krampfadern?

Die Venen am Bein liegen zwischen den Muskeln. Wenn Sie gehen, drücken sich die Wadenmuskeln zusammen, wodurch das venöse Blut hoch zum Herzen befördert wird. Daher ist es wichtig, die Muskeln der Beine zu bewegen und mit Gymnastik die Muskelpumpe unterstützen.

Weiterlesen: Welche Gymnastik hilft bei Krampfadern?

   

Kann ich die Beine bei Krampfadern massieren?

Wer unter Krampfadern leidet, befolgt viele Ratschläge – leider manchmal auch die falschen. Zum Beispiel, wenn man die Krampfadern an den Beinen mit Salben massiert, in der Hoffnung auf Besserung. Das kann richtig gefährlich werden, weil durch die Massage eine Thrombose entstehen kann.

Weiterlesen: Kann ich die Beine bei Krampfadern massieren?

   

Sind Lehmpackungen bei Krampfadern sinnvoll?

Lehm ist ein Naturprodukt und bei Krampfadern (Varizen) ideal zur äußerlichen Anwendung. Über Jahrhunderte hinweg waren Lehmanwendungen fester Bestandteil der ärztlichen Heilkunst. Pfarrer und Doktor Sebastian Kneipp (1821-1897) erkannte den Nutzwert und erzielte mit Lehmpackungen und Lehmwasser-Auflagen heilende Wirkung. Im Alter von 28 Jahren erkrankte Sebastian Kneipp an der damals tödlichen Tuberkulose und heilte sich mit einer Wasser-Therapie. Er wurde 76 Jahre alt.

Weiterlesen: Sind Lehmpackungen bei Krampfadern sinnvoll?

   

Wie wird eine Lehmpackung hergestellt?

Wenn Sie eine Lehmpackung selber herstellen möchten, kaufen Sie gereinigten Lehm in Pulverform. Das Pulver wird mit kaltem Wasser zu einem Brei verrührt und ist fertig zur Anwendung. Fertiger angerührter Lehm ist teuer und Sie bezahlen das Wasser.

Weiterlesen: Wie wird eine Lehmpackung hergestellt?

   

Wie macht man Beingüsse gegen Krampfadern?

Bei ausgeprägten Krampfadern (Varizen) und zur Prävention haben sich Beingüsse nach Pfarrer Kneipp bewährt. Frühmorgens, gleich nach dem Aufstehen, ist für Beingüsse die beste Zeit. Im Sommer noch zusätzlich am späten Nachmittag oder Abend.

Weiterlesen: Wie macht man Beingüsse gegen Krampfadern?

   

Wie kann man eine Wassertherapie gegen Krampfadern machen?

Wasser ist ein Naturheilmittel und bei Krampfadern (Varizen) und Venenschwäche die gesündeste Therapie ohne Nebenwirkungen. Wechselduschen und kalte Packungen trainieren die Venen und steigern deren Elastizität. Durch den Warm-Kalt-Reiz werden die Venen entlastet, die Durchblutung gefördert und ein Entwässern unterstützt.

Weiterlesen: Wie kann man eine Wassertherapie gegen Krampfadern machen?

   

Was ist bei Krampfadern und Reisen zu beachten?

Auch mit Krampfadern und Venenleiden darf man verreisen. Gerade bei längeren Reisen sind dabei aber Fahrten mit dem Zug besser als mit dem Auto oder Bus.

Weiterlesen: Was ist bei Krampfadern und Reisen zu beachten?

   

Kann ich mich bei Fragen zu Venenkrankheiten beraten lassen?

Ja, wer nicht gleich zum Arzt gehen möchte, gezielte Fragen rund um Venenerkrankungen hat oder zu einem Spezialisten für Gefäße in seiner Nähe gehen möchte, kann sich telefonische Beratung einholen. Die Deutsche Venenliga e,V. bietet eine gebührenfreie Venen-Hotline unter der Telefonnummer 0800 4443335 an.

Weiterlesen: Kann ich mich bei Fragen zu Venenkrankheiten beraten lassen?

   
Anzeigen