Was versteht man unter Stripping?

Beim Venenstripping handelt es sich um ein Operationsverfahren, bei dem krampfaderartig (varikös) veränderte Stammvenen entfernt werden.

Unsere 12 wichtigsten Tipps bei Krampfadern und Venenleiden

weiterlesen...

Dafür wird über zwei kleine Hautschnitte in die Vene eine spezielle Sonde eingeführt. Nach Durchtrennung der Venenenden kann das veränderte Gefäß mit der Sonde gezogen werden. Die Länge des entfernten Gefäßabschnittes kann variieren, je nachdem, welche Teile verändert sind und ob das ganze Gefäß betroffen ist.

Anzeigen