Krampfadern: Venen-Stripping

Was versteht man unter Stripping?

Beim Venenstripping handelt es sich um ein Operationsverfahren, bei dem krampfaderartig (varikös) veränderte Stammvenen entfernt werden.

Weiterlesen: Was versteht man unter Stripping?

   

Muss man für ein Venenstripping ins Krankenhaus?

Nein, die Venenoperation wir meist ambulant durchgeführt. Es ist auch nicht unbedingt eine Vollnarkose notwendig, es reicht eine Teilnarkose oder örtliche Betäubung.

Weiterlesen: Muss man für ein Venenstripping ins Krankenhaus?

   

Was passiert nach einem Venenstripping?

Nach dem Stripping einer Vene ist schon am gleichen Tag Umhergehen und Bewegung angeraten. In den nächsten Wochen müssen Kompressionsverbände oder Kompressionsstrümpfe getragen werden.

Weiterlesen: Was passiert nach einem Venenstripping?

   
Anzeigen