Welche Venen am Bein können von Krampfadern betroffen sein?

Neben oberflächlichen Venen unterschiedlichen Durchmessers, die dann meist unter der Haut deutlich sichtbar sind, können auch die tiefer gelegene Venen und Hauptvenen des Beins von der Bindegewebsschwäche betroffen sein.

Unsere 12 wichtigsten Tipps bei Krampfadern und Venenleiden

weiterlesen...

Daneben gibt es zwischen oberflächlichen Venen und Hauptvene Verbindungen, die erweitert sein können.

Je nachdem, welche Venenteile betroffen sind, gibt es unterschiedliche Verfahren der Entfernung.

Anzeigen