AVK: Symptome und Diagnostik

Was für Stadien der peripheren arteriellen Verschlusskrankheit gibt es?

Die periphere arterielle Verschlusskrankheit (pAVK) wird je nach Schweregrad in vier verschiedene Stadien unterteilt:

Weiterlesen: Was für Stadien der peripheren arteriellen Verschlusskrankheit gibt es?

   

Was bedeutet Schaufensterkrankheit?

Die Schaufensterkrankheit ist die volkstümliche Bezeichnung für das zweite Stadium der "peripheren arteriellen Verschlusskrankheit (pAVK)" des Beines. In diesem Stadium ist die Verengung der Beinarterie soweit fortgeschritten, dass es bei Belastungen (z.B. längerem Gehen) zu Schmerzen oder Krämpfen kommt.

Weiterlesen: Was bedeutet Schaufensterkrankheit?

   

Was bedeutet Claudicatio intermittens?

Claudicatio intermittens bedeutet frei übersetzt unterbrochenes Hinken. Es beschreibt die Symptomatik bei arteriellen Durchblutungsstörungen der Beine. Wegen der Schmerzen beim Gehen wird man immer wieder zum Anhalten oder Hinken gezwungen.

Weiterlesen: Was bedeutet Claudicatio intermittens?

   

Was ist ein Raucherbein?

Bei der in der Umgangssprache als Raucherbein bezeichneten Erkrankung handelt es sich um die periphere arterielle Verschlusskrankheit (pAVK). Meist wird damit das vierte und letzte Stadium bezeichnet, bei der die Durchblutungsstörung aufgrund einer arteriellen Verengung so fortgeschritten ist, dass Gewebe abstirbt und eine Amputation droht.

Weiterlesen: Was ist ein Raucherbein?

   

Wie wird eine periphere arterielle Verschlusskrankheit vom Arzt festgestellt?

Der Verdacht auf eine "periphere arterielle Verschlusskrankheit (pAVK)" lässt sich relativ einfach absichern. Bereits die Pulsmessung am Fuß und Bein liefert dem Arzt Hinweise auf das mögliche Vorliegen einer Verengung der Beinarterie.

Weiterlesen: Wie wird eine periphere arterielle Verschlusskrankheit vom Arzt festgestellt?

   

Wie äußert sich der plötzliche Verschluss einer Arterie (akute periphere arterielle Verschlusskrankheit)?

Als akute arterielle Verschlusskrankheit bezeichnet man den plötzlich auftretenden Verschluss einer Arterie meist eines Beines, seltener eines Armes. Die akut einsetzende Symptomatik beruht auf der Minderversorgung des Gewebes mit sauerstoffreichem Blut unterhalb des Verschlusses.

Weiterlesen: Wie äußert sich der plötzliche Verschluss einer Arterie (akute periphere arterielle Verschlusskrankheit)?

   
Anzeigen