Was sind die Risikofaktoren für die Entstehung eines Aneurysmas?

Meistens liegt der Entstehung von Aneurysmen eine Gefäßverkalkung (Arteriosklerose) zugrunde. Bekannte Risikofaktoren der Arteriosklerose sind Bluthochdruck, erhöhte Blutfette, Übergewicht, Rauchen, Bewegungsmangel und die Zuckerkrankheit (Diabetes mellitus).

Menschen mit Arteriosklerose haben also nicht nur ein erhöhtes Risiko für Schlaganfall und Herzinfarkt, sondern auch für die Entwicklung eines Aneurysmas.

Doch gibt es auch Fälle, in denen das Aneurysma auf eine Bindegewebserkrankung oder angeborene Bindegewebsschwäche zurückgeht, die zur Ausbildung häufig mehrerer Aneurysmen führen. Hier steht die Behandlung der Grunderkrankung im Vordergrund.

Haben Sie eigene Erfahrungen oder eine andere Meinung? Dann schreiben Sie doch einen Kommentar (bitte Regeln beachten).
Anzeigen