Warum muss ich bei einem Aneurysma Blutdrucktabletten einnehmen?

Ein hoher Blutdruck ist ein Risikofaktor der Arteriosklerose und somit auch eines Aneurysmas. Ein hoher Druck schädigt die Gefäße kontinuierlich. Da die Gefäße bei Auftreten eines Aneurysmas ohnehin eine Vorschädigung aufweisen, ist man bemüht, Risikofaktoren der Arteriosklerose auszuschalten.

Jede Druckerhöhung im Blutkreislauf kann zudem akut zum lebensgefährlichen Platzen eines Aneurysmas (Ruptur) führen. Blutdruckmedikamente wie Betablocker helfen, den Blutdruck zu kontrollieren.

Haben Sie eigene Erfahrungen oder eine andere Meinung? Dann schreiben Sie doch einen Kommentar (bitte Regeln beachten).
Anzeigen