Unter meinem Statin gegen hohes Cholesterin habe ich Muskelschmerzen. Gibt es Alternativen?

Muskelschmerzen können unter verschiedenen Statinen vorkommen, auch wenn diese Medikamente allgemein gut verträglich sind. Häufiger passiert dies unter Simvastatin, Atorvastatin (Sortis®) und Rosuvastatin (Crestor®).

Unsere 10 wichtigsten Tipps bei zu hohen Blutfettwerten

weiterlesen...

Statine sind eine spezielle Gruppe der Cholesterinsenker. Sie basieren alle auf demselben Wirkprinzip: Sie hemmen die Produktion von Cholesterin in der Leber und verschieben die Blutfett-Verteilung zugunsten des „gesunden“ HDL-Cholesterins.

Ob und auf welches der Statine man mit Muskelschmerzen reagiert, ist nicht vorhersagbar. Tritt diese Nebenwirkung auf, sollte ein Medikamentenwechsel erwogen werden. Der Wirkstoff Fluvastatin (Cranoc®, Locol®), ebenfalls ein Statin, verursacht seltener Muskelbeschwerden als die zuvor genannten Wirkstoffe. Natürlich ist auch ein Wechsel auf eine ganz andere Substanzklasse denkbar (z.B. Fibrate). Sprechen Sie mit Ihrem Arzt darüber.

Autoren: Dr. Julia Hofmann & Dr. med. Jörg Zorn

Haben Sie eigene Erfahrungen oder eine andere Meinung? Dann schreiben Sie doch einen Kommentar (bitte Regeln beachten).