Wie weit bekommt man den Cholesterinwert mit Statinen runter?

In normaler Dosierung können Statine je nach Wirkstoff den LDL-Cholesterin-Wert um bis zu 40% senken. Höhere Dosierungen steigern die Wirksamkeit noch um einige Prozent. Allerdings nimmt mit höheren Dosierungen auch das Risiko von Nebenwirkungen zu.

Unsere 10 wichtigsten Tipps bei zu hohen Blutfettwerten

weiterlesen...

Zu den Statinen gehören Simvastatin, Pravastatin und weitere Wirkstoffe, die alle auf „statin“ enden. Alle Medikamente dieser Gruppe senken den Cholesterinspiegel im Blut, in dem sie die Produktion von Cholesterin in der Leber hemmen.

Wichtig ist bei jeder medikamentösen Therapie erhöhter Cholesterinwerte, dass man auch sein Leben umstellt. Wichtig sind hier vor allem mehr Bewegung und Gewichtsreduktion, eine fettarme Ernährung und der Verzicht aufs Rauchen. Tut man das nicht, kann man zwar auch mit den Medikamenten allein den Cholesterinspiegel senken, wirklich gesünder wird man aber nur, wenn man auch die unbequemeren Dinge angeht und sein Leben etwas umstellt.

Autoren: Dr. med. Julia Hofmann & Dr. med. Jörg Zorn

Haben Sie eigene Erfahrungen oder eine andere Meinung? Dann schreiben Sie doch einen Kommentar (bitte Regeln beachten).
Anzeigen