Was ist vor der Blutabnahme zur Untersuchung der Blutfette zu beachten?

Vor der Blutabnahme sollte man zwölf Stunden nichts gegessen haben. Denn die Blutfette sind nach der Nahrungsaufnahme höher als im nüchternen Zustand. Zudem wären die Blutfettwerte nach Nahrungsaufnahme von der Art der Nahrung abhängig, so dass keine zuverlässigen Aussagen gemacht werden könnten.

Unsere 10 wichtigsten Tipps bei zu hohen Blutfettwerten

weiterlesen...

Um vergleichbare Werte zu erhalten, muss man also vor der Untersuchung ein wenig "fasten". Damit das nicht zum Problem wird, erfolgen diese Blutabnahmen in der Regel morgens. Das bedeutet dann de facto, dass man nur am Vorabend der Untersuchung aufs Essen verzichten muss.

Autorin: Dr. med. Julia Hofmann

Anzeigen