Malignes Melanom: Therapie (allgemein)

Wie wird ein Melanom behandelt? Wie stehen die Chancen? Mehr dazu in diesem Kapitel, das noch weiter ausgebaut wird.

Wie wird ein Malignes Melanom therapiert?

Wenn ein Malignes Melanom diagnostiziert ist, muss zunächst festgestellt werden, ob dieses bereits Krebszellen in andere Organsysteme gestreut hat. Dazu werden meist in einer Klinik verschiedene Tests gemacht: Vor allem eine Kontrolle der gesamten Haut sowie eine körperliche Untersuchung der Organsysteme – mit besonderem Blick auf die Lymphknoten, die Leber und die Lunge.

Weiterlesen: Wie wird ein Malignes Melanom therapiert?

   

Wann kommt beim Malignen Melanom eine Radiotherapie in Frage?

Die Radiotherapie wird beim schwarzen Hautkrebs vor allem als unterstützende Behandlungsmaßnahme eingesetzt. Die alleinige Strahlen- bzw. Radiotherapie ist als Erstbehandlung des Malignen Melanoms nur in solchen Fällen angezeigt, bei denen ein operativer Eingriff unmöglich oder nicht sinnvoll erscheint.

Weiterlesen: Wann kommt beim Malignen Melanom eine Radiotherapie in Frage?

   

Wann werden beim Malignen Melanom Interferone eingesetzt?

Interferone werden beim Malignen Melanom lediglich als adjuvante (ergänzende) Behandlung zusätzlich zur OP eingesetzt, um die Heilungschancen mancher Betroffener zu erhöhen. Die oft mit vielen Nebenwirkungen einhergehende Therapie ist allerdings nicht für jeden geeignet.

Weiterlesen: Wann werden beim Malignen Melanom Interferone eingesetzt?

   

Wie sinnvoll ist eine psychoonkologische Betreuung beim Malignen Melanom?

Es macht durchaus Sinn, sich im Rahmen einer Krebserkrankung wie dem Malignen Melanom psychoonkologisch beraten und unterstützen zu lassen – sei es während der Akutbehandlung, der Rehabilitationszeit oder, wenn nötig, auch während des Sterbeprozesses.

Weiterlesen: Wie sinnvoll ist eine psychoonkologische Betreuung beim Malignen Melanom?

   

Malignes Melanom: Kann ich von einer Studienteilnahme profitieren?

Sollten Sie unter einem Hochrisiko-Melanom leiden, kann die Teilnahme an einer Studie mit der Möglichkeit verbunden sein, Ihnen frühzeitig Zugang zu neuen, bislang noch nicht erhältlichen Behandlungsmethoden zu verschaffen. Allerdings können damit auch Risiken verbunden sein.

Weiterlesen: Malignes Melanom: Kann ich von einer Studienteilnahme profitieren?

   
Anzeigen