Was bedeutet lokale (intratumorale) Immuntherapie beim Malignen Melanom?

Bei der lokalen Immuntherapie mit Proleukin® wird der Wirkstoff Interleukin-2 direkt in die Hautmetastasen gespritzt, und zwar unter folgenden Rahmenbedingungen:

  • therapeutischer Einsatz möglichst nur im Rahmen einer Studienbetreuung
  • Voraussetzung sind bestimmte Metastasen (Tochtergeschwülste) des Malignen Melanoms, die nicht mehr operiert werden können.
  • Das Arzneimittel sollte direkt in oder unmittelbar um die Metastase gespritzt werden.
  • Die Behandlung kann je nach Verträglichkeit und Befund individuell variieren.
  • Therapieschema: zwei- bis dreimal wöchentliche Injektionen über zwei bis vier Wochen – zwischenzeitliche Pausen und langfristige Zyklen bis zu einem Jahr möglich

Und so funktioniert's

Interleukin-2 (IL-2) ist ein sogenanntes Zytokin, das wie eine Art Botenstoff zwischen unseren Zellen funktioniert. Daher kommt auch der Name: "inter" bedeutet nämlich "zwischen", und das griechische Wort "leukos" ist gleichzusetzen mit "weiß". Interleukine vermitteln also die Kommunikation zwischen den weißen Blutkörperchen (Leukozyten), zu denen auch die T-Helferzellen (Abwehrzellen) gehören.

Und das macht Proleukin® in der lokalen Bekämpfung der Krebsmetastasen auch so effektiv:

  • IL-2 wirkt immunmodulierend. Es beeinflusst direkt unser Immunsystem, indem es entzündungs- und tumorfördernde Stoffe hemmt.
  • IL-2 richtet sich direkt gegen die Gefäßneubildung des Tumors.
  • IL-2 hat eine wachstumshemmende und somit letztendlich auch zerstörende Wirkung auf die Krebszellen.

Gut verträglich und effektiv

Die lokale Behandlung mit Proleukin® wird in der Regel gut vertragen. Es kann vor allem im Bereich des therapierten Gebietes zu Schmerzen und Schwellungen kommen. Des Weiteren treten unter Interleukin-2 auch regelmäßig milde grippeähnliche Symptomen auf.

Insgesamt sprechen die behandelten Personen sehr gut auf dieses Therapieverfahren an. Entsprechend gut bilden sich die lokoregionären Metastasen zurück.

Autorin: Dr. med. Sonia Trowe

Anzeigen