Narbenbruch

Wodurch entsteht ein Narbenbruch? Wie gefährlich ist das? Und was kann man zur Behandlung tun? Mehr dazu in diesem Kapitel.

Was ist ein Narbenbruch?

Ein Narbenbruch (Narbenhernie) bezeichnet einen Riss in der Bauchhöhlenwand, bei dem es zu einer Vorwölbung der Bauchdecke und zu einem Durchtritt von Eingeweiden kommt.

Weiterlesen: Was ist ein Narbenbruch?

   

Wie erkenne ich einen Narbenbruch?

Eine Narbenhernie kann, muss aber keine Schmerzen verursachen. Zu Beginn macht sich ein Narbenbruch meist durch ein Ziehen in der Narbe bemerkbar.

Weiterlesen: Wie erkenne ich einen Narbenbruch?

   

Ist ein Narbenbruch gefährlich?

Wenn er behandelt wird und rechtzeitig eine Operation erfolgt, dann nicht. Ein Narbenbruch kann nur dann gefährlich werden, wenn er nicht operiert wird und sich immer weiter ausdehnt.

Weiterlesen: Ist ein Narbenbruch gefährlich?

   

Wie wird ein Narbenbruch behandelt?

Ein Narbenbruch bildet sich nicht von alleine wieder zurück. Ganz im Gegenteil: Die Muskelschichten weichen mit der Zeit immer weiter auseinander und der Bruch wird immer größer.

Weiterlesen: Wie wird ein Narbenbruch behandelt?

   
Anzeigen