Wie kann man Nagelpilz vermeiden?

Prädestiniert, einen Nagelpilz zu bekommen, sind Immungeschwächte und Diabetiker, die besonders auf hygienische Maßnahmen achten müssen.

Jeder kann mit einfachen Maßnahmen einen Nagelpilz vermeiden.

Mit diesen Regeln hat ein Nagelpilz wenig Chancen:

  • Laufen Sie nicht barfuß auf Teppichböden, die Ihnen unbekannt sind

  • Benutzen Sie eigene Nagelfeile und Nagelschere

  • Vermeiden Sie Nagelverletzungen und eingewachsenen Nägel

  • Halten Sie Ihre Fußnägel kurz

  • Tragen Sie Schuhe mit einer atmungsaktiven Sohle

  • Wechseln Sie täglich Ihre Socken

  • Vermeiden Sie schwitzende Füße durch Schuhe oder Strümpfe

  • Benutzen Sie eigene Handtücher

  • Trocken Sie Ihre Füße und Zehenzwischenräume besonders gut ab

  • Benutzen Sie keine Desinfektion auf Ihren Füßen, die in Schwimmbädern angeboten werden. Die Füße und Nägel werden aufnahmefähig für Bakterien und Pilzsporen.

  • Vermeiden Sie raue und rissige Füße, besonders an den Fersen.

  • Desinfizieren Sie sofort kleine Wunden

Ein Nagelpilz überträgt sich auch über einen Fußpilz. Bemerken Sie ein Juckreiz, cremen Sie sofort mit einer pilzabtötenden Salbe Ihre Füße ein.

Autorin: Marianne Valki-Wollrabe, Physiotherapeutin

Anzeigen