Welche Formen von Akne gibt es?

Es gibt verschiedene Ausprägungen, Schweregrade und Formen von Akne: Die gewöhnliche Akne wird medizinisch auch Acne vulgaris oder Acne simplex genannt. Sie kann in zwei Formen (leichte oder schwere Form) auftreten.

Medizinisches Kauderwelsch

Bei schwerem Krankheitsverlauf handelt es sich um Acne papulopustulosa. Die leichte Form heißt Acne comedonica. Sie betrifft hauptsächlich Jugendliche in der Pubertät.

Wenn sich die Mitesser ohne Entzündung wieder von alleine zurückbilden, handelt es sich um einen leichten Krankheitsverlauf der gewöhnlichen Akne. Diese Unterform wird auch Acne comedonica genannt. Kommt es allerdings zu Entzündungen und bilden sich rote oder eitrige Pusteln und Papeln, spricht man von einer Acne papulo-pustulosa.

Unsere 10 wichtigsten Tipps gegen Akne

weiterlesen...

Die Acne conglobata bezeichnet die schwerste Akneform. Zusätzlich zur bestehenden Entzündung bilden sich hier große Eiterherde, Fistelgänge und Zysten. Betroffene leiden meist auch unter Aknenarben.

Nach Lebensalter werden im Weiteren unterschieden:

  • Acne neonatorum:
    Tritt bei Neugeborenen an den Wangen auf. Häufig in der zweiten und dritten Lebenswoche.
  • Acne infantum:
    Tritt bei Kleinkindern oder Säuglingen im 6. bis 9. Lebensmonat auf.
  • Acne tarda:
    Bezeichnet die Akne im Erwachsenenalter. Während die Akne vulgaris bei Kindern und Jugendlichen häufiger bei Jungen auftritt, betrifft die Acne tarda mehr Frauen als Männer.

Reaktion auf äußere Einflüsse:

Außerdem kann eine Akne „von außen“ verursacht werden. Hier unterscheidet man zwischen folgenden Akne-Formen:

  • Acne aestivalis:
    Wird auch „Mallorca-Akne“ genannt. Sie kann bei starker Sonneneinwirkung auftreten.
  • Acne cosmetica:
    Tritt als Folge von Reaktionen auf Inhaltsstoffe in Kosmetika auf.
  • Acne venenata:
    Reaktion auf bestimmte Stoffe, denen man regelmäßig ausgesetzt ist.
  • Acne medicamentosa:
    Bestimmte Inhaltsstoffe von Medikamenten können eine Akne hervorrufen.

Autorin: Nina Peterz

Anzeigen