Antimuskarinikum gegen Inkontinenz: Wie lange dauert es, bis die Behandlung wirkt?

Viele Betroffene mit Dranginkontinenz bemerken bei Einnahme von sogenannten Antimuskarinika (das ist die Gruppe der am häufigsten verschriebenen Medikamente gegen Dranginkontinenz) bereits nach einer bis zwei Wochen, dass die Beschwerden nachlassen, sie also weniger häufig zur Toilette müssen.

Ihre volle Wirkung entfalten Antimuskarinika in der Regel allerdings erst innerhalb von drei Monaten.

Haben Sie eigene Erfahrungen oder eine andere Meinung? Dann schreiben Sie doch einen Kommentar (bitte Regeln beachten).
Anzeigen