Wozu dienen Harnröhren-Plugs?

Harnröhren-Plugs unterstützen das Beckenbodentraining. Es handelt sich um Tampon-artige Sensoren (Plugs), die kleine elektrische Impulse an die umgebende Beckenbodenmuskulatur aussenden. Sie werden zwischen den Toilettengängen in die Harnröhre eingeführt (kann man selbst machen) und stimulieren von dort aus die Muskeln des Beckenbodens.

Während die Plugs in der Harnröhre liegen, kann kein Urin "durchrutschen".

Harnröhren-Plugs werden meist nur zeitweise zur Unterstützung der Beckenbodengymnastik eingesetzt. Bei längerem Gebrauch sind regelmäßige Kontrollen notwendig, weil sich auf den Plugs Keime ansiedeln können.

Autor:

Anzeigen