Auf welche Weise unterstützen Pessare bei Blasenschwäche?

Im Gegensatz zu Slip-Einlagen, die von außen Schutz bieten, werden Pessare in die Scheide eingeführt. Es handelt sich um Kunststoffringe, die nach ihrem Einsetzen die Lage der Blase und der Harnröhre beeinflussen und den Bereich stabilisieren. Dadurch wird der Druck, der das ungewollte Wasserlassen auslöst, gemindert.

Es gibt Pessare gegen Blasenschwäche in unterschiedlichsten Varianten und Größen. Welche Form für Sie am geeignetsten ist, besprechen Sie am besten zunächst mit Ihrem Arzt. Die Pessare werden dann individuell angepasst.

Anzeigen