Was ist der Unterschied zwischen einer Belastungsinkontinenz und einer Stressinkontinenz?

Es gibt keinen. Beide Begriffe stehen für dieselbe Form der Blasenschwäche.

Allerdings trifft der Begriff "Belastungsinkontinenz" besser den Kern des Problems (unwillkürlicher Urinabgang bei Husten, Niesen oder Heben von Gegenständen). Mit Stress hat die Blasenschwäche nur insofern zu tun, als dass die Blasenmuskulatur unter "Stress" (= Belastung) nachgibt.

Autor:

Anzeigen