Was macht der Detrusor-Muskel?

Detrusor (ganz korrekt ist die Bezeichnung „Musculus detrusor vesicae“) ist eine zusammenfassende Bezeichnung für die Muskulatur, die an der Entleerung der Harnblase beteiligt ist. Man nennt die Detrusor-Muskulatur demnach auch „harnaustreibende Muskeln“.

Es handelt sich um sogenannte glatte Muskulatur, von der am Blasenhals mikroskopisch drei Schichten erkennbar sind:

  • eine innere Schicht, in der die glatten Muskeln längs verlaufen,
  • eine mittlere Schicht, in der sie quer verlaufen,
  • eine äußere Schicht, in der sie wiederum längs verlaufen.

Die Fasern der inneren Muskelschicht setzen hinter dem Blasenhals an und reichen um die Harnröhre herum. Dort bilden sie den inneren, nicht willentlich steuerbaren Schließmuskel der Harnblase.

Autor:

Anzeigen