Was ist eine Überlaufinkontinenz?

Bei der Überlaufinkontinenz besteht vor allem das Problem, dass sich die Blase nicht mehr richtig entleert. Dadurch kommt es zu einer zu großen Blasenfüllung, die dann in bestimmten Situationen "überlaufen" kann. Daher der Name.

Ursachen sind meist Schädigungen der Nerven, die die Blasenentleerung steuern, oder ein zu großer Druck in der Umgebung, gegen den die Blasenmuskulatur nicht mehr 100%ig ankommt (z.B. bei vergrößerter Prostata).

Autor: