Trospiumchlorid

Welche Wirkungen und welche Nebenwirkungen hat das Medikament Trospiumchlorid? Weitere Fragen dazu finden Sie auch unter "Einzelne Medikamente gegen Blasenschwäche".

Welche Nebenwirkungen können unter der Behandlung mit Trospiumchlorid auftreten?

Die häufigsten Nebenwirkungen von Trospiumchlorid sind Magen-Darm-Beschwerden. So kommt es recht häufig (bei 1-10% aller Behandelten) zu Symptomen wie Verstopfung, Übelkeit oder einem trockenen Gefühl im Mund. Auch Sodbrennen oder Magenschmerzen können auftreten.

Weiterlesen: Welche Nebenwirkungen können unter der Behandlung mit Trospiumchlorid auftreten?

   

Warum können bestimmte Blasenschwäche-Medikamente gefährlich für das Herz sein?

Unter den Medikamenten gegen Blasenschwäche gibt es eine bestimmte Gruppe, die zu schnellem Herzschlag bis hin zu Herzrasen führen kann. Die Rede ist von den sogenannten Anticholinergika. Dazu zählen unter anderem die Wirkstoffe Fesoterodin, Oxybutynin, Tolterodin und Trospiumchlorid.

Weiterlesen: Warum können bestimmte Blasenschwäche-Medikamente gefährlich für das Herz sein?

   

Wie wirkt Spasmex?

Sowohl die Spasmex 5 mg Tabletten als auch die 15 bzw. 30 mg Filmtabletten enthalten als Wirkstoff Trospiumchlorid. Trospiumchlorid mindert die Spannung der austreibenden Blasenmuskeln und wirkt so einer Dranginkontinenz entgegen.

Weiterlesen: Wie wirkt Spasmex?

   

Wie wirkt Spasmo-Rhoival TC 20?

Spasmo-Rhoival TC 20 enthält als Wirkstoff Trospiumchlorid (20 mg). Trospiumchlorid mindert die Spannung der austreibenden Blasenmuskeln und wirkt so einer Dranginkontinenz entgegen.

Weiterlesen: Wie wirkt Spasmo-Rhoival TC 20?

   

Wie wirkt Spasmo-Urgenin TC?

Der Wirkstoff in Spasmo-Urgenin TC Filmtabletten ist Trospiumchlorid. Trospiumchlorid mindert die Spannung der austreibenden Blasenmuskeln und wirkt so einer Dranginkontinenz entgegen.

Weiterlesen: Wie wirkt Spasmo-Urgenin TC?

   

Wie wirkt Spasmolyt?

Spasmolyt, in Form von Tabletten und Dragees erhältlich, enthält den Wirkstoff Trospiumchlorid. Trospiumchlorid mindert die Spannung der austreibenden Blasenmuskeln und wirkt so einer Dranginkontinenz entgegen.

Weiterlesen: Wie wirkt Spasmolyt?

   

Wie wirkt Trospi 30 mg?

Die verschreibungspflichtigen Tabletten Trospi 30 mg enthalten als Wirkstoff 30 mg Trospiumchlorid. Trospiumchlorid mindert die Spannung der austreibenden Blasenmuskeln und wirkt so einer Dranginkontinenz entgegen.

Weiterlesen: Wie wirkt Trospi 30 mg?

   

Wie wirkt Urivesc 60 mg?

Urivesc 60 mg sind verschreibungspflichtige Retardkapseln, die als Wirkstoff 60 mg Trospiumchlorid enthalten. Trospiumchlorid mindert die Spannung der austreibenden Blasenmuskeln und wirkt so einer Dranginkontinenz entgegen.

Weiterlesen: Wie wirkt Urivesc 60 mg?

   
Anzeigen