Was für ein Mittel gegen Blasenschwäche ist TOVIAZ?

Toviaz® ist ein Mittel gegen die übererregbare Blase. Das Medikament kommt in Betracht, wenn die Blasenschwäche oder der ungewollte Harnabgang auf einer nervösen Fehlsteuerung der Blasenmuskeln beruht. Ärzte nennen das Drang-Inkontinenz. Typisches Anzeichen ist plötzlich auftretender, starker Harndrang, der kaum kontrolliert werden kann.

Toviaz® enthält den Wirkstoff Fesoterodin. Dieser Wirkstoff hemmt die Aktivität der Blasenmuskeln. Er entspannt die Blasenwand, womit das ungewollte Zusammenziehen der Muskeln am Blasenausgang unterdrückt wird. Die Wirkung beruht auf der Hemmung eines speziellen Botenstoffs, dem Acetylcholin. Dieser Nervenbotschaft ist maßgeblich an der Aktivierung der Blasenmuskeln und der Blasenentleerung beteiligt.

Lesen Sie dazu auch:
Welche Nebenwirkungen kann Fesoterodin (Toviaz) verursachen?

Autor: Dr. med. Jörg Zorn

Haben Sie eigene Erfahrungen oder eine andere Meinung? Dann schreiben Sie doch einen Kommentar (bitte Regeln beachten).
Anzeigen