Analfissur

Bei Analfissuren handelt es um Einrisse in der Analschleimhaut, die von hartem Stuhl oder häufigem Durchfall verursacht werden, selten auch von Hämorrhoiden. Säuglinge und Kleinkinder sind häufig betroffen. Aber auch Hämorrhoiden können (wenn auch eher selten) zu einer Analfissur führen.

In den meisten Fällen sind die Verletzungen harmlos, können aber immer wieder aufreißen und mitunter langwierige Entzündungen wie Abszesse oder Fisteln auslösen.

Anzeigen