Salben & Zäpfchen

Kann man Hämorrhoiden mit Salben heilen, also komplett loswerden? Auf welche Weise lindern sie die Beschwerden? Mehr zu Salben und Zäpfchen in diesem Kapitel.

Was ist beim Auftragen von Salben zu beachten?

Die meisten Salben gegen Hämorrhoiden enthalten einen Tubenaufsatz, damit Sie die Salbe besser in den After einführen können. Bedecken Sie diesen Aufsatz am besten schon vor der Einführung mit ein bisschen Salbe. Oder drücken Sie schon vorher etwas Salbe raus, damit es gleitfähiger wird.

Weiterlesen: Was ist beim Auftragen von Salben zu beachten?

   

Gibt es auch Zäpfchen gegen Hämorrhoiden?

Ja. Ob Sie Salben oder Zäpfchen nehmen, ist letztlich auch ein bisschen Geschmackssache, die darin enthaltenen Wirkstoffe sind oft die gleichen. Zäpfchen eignen sich ganz gut für die Nacht, und die Einführung in den After empfinden Einige als einfacher als das Auftragen von Salben.

Weiterlesen: Gibt es auch Zäpfchen gegen Hämorrhoiden?

   

Stimmt es, dass Hämorrhoiden-Cremes auch gut gegen Gesichtsfalten und dicke Augenlider wirken?

Nein. Im Gegenteil: Da in vielen Hämorrhoiden-Cremes Lidocain oder sogar Kortison enthalten ist, kann von einer Anwendung dieser Salben im Gesicht nur abgeraten werden.

Weiterlesen: Stimmt es, dass Hämorrhoiden-Cremes auch gut gegen Gesichtsfalten und dicke Augenlider wirken?

   
Anzeigen