Welche Operationsverfahren gibt es bei Hämorrhoiden?

Eine ganze Reihe. Während man früher die vergrößerten Gefäßpolster radikal herausgeschnitten hat, geht man immer mehr dazu über, möglichst schonend zu operieren, um Schmerzen und Komplikationen zu vermeiden.

Einige Chirurgen waren dabei besonders findig und haben ausgetüftelte Operationstechniken entwickelt, um den Hämorrhoiden den Garaus zu machen und die Betroffenen gleichzeitig möglichst wenig zu drangsalieren. Als Dank wurden sie in Form der nach ihnen benannten Verfahren verewigt. So kommt es, dass viele Operationen ausgefallene Eigennamen besitzen.

Segmentär und zirkulär

Grundsätzlich unterscheidet man zwischen segmentären und zirkulären Verfahren, je nach dem, welche Gewebeanteile betroffen sind. Es gibt Hämorrhoiden, bei denen sich ein Teil der Schleimhaut an einer bestimmten Stelle (segmentär; man teilt den Anus dabei wie eine Uhr in verschiedene Zeiten ein) aus dem Analkanal heraus wölbt. Andere Knoten ragen ringförmig (zirkulär) nach außen.

Im folgenden wollen wir Ihnen die wichtigsten heute gängigen Operationen vorstellen.

Zu den segmentären Verfahren gehören:

  • die offene Hämorrhoidektomie nach Milligan-Morgan
  • die submuköse Hämorrhoidektomie nach Parks
  • die geschlossene Hämorrhoidektomie nach Ferguson

Das wichtigste zirkuläre Verfahren ist ist die Stapler-Hämorrhoidopexie nach Longo.

"Hämorrhoidektomie" heißt im übrigen einfach "Herausschneiden", also operative Entfernung der Hämorrhoidalknoten. "Pexie" bedeutet so viel wie "Anheften". Bei der Operation nach Longo beispielsweise wird die Schleimhaut im Analkanal vernäht und dadurch stabilisiert.

Radikalere Varianten

Aber nun im Einzelnen. Bei der klassischen und ältesten Methode nach Milligan-Morgan werden die vergrößerten Knoten einzeln aufgesucht, leicht angezogen und abgelöst. Zurück bleiben offene Wundflächen, die von alleine ausheilen sollen. An Schleimhäuten geht das recht schnell. Dennoch ist die Zeit nach der Operation unangenehm. Vor allem der Toilettengang bereitet noch länger Probleme.

Eine leichte Abwandlung stellt das Verfahren nach Ferguson dar. Im Gegensatz zur offenen Wundheilung bei Milligan-Morgen werden die Schnitte hierbei vernäht. Eine weitere Variante stammt von dem britischen Arzt Parks. Dabei wird die Schleimhaut im Analkanal aufgeschnitten und die Hämorrhoidalpolster darunter vorsichtig herausgeschält. Auch hier werden die Wunden mit einer Naht verschlossen.

Schleimhautlifting

Hämorrhoiden: Operation nach LongoHämorrhoiden: Operation nach Longo

Die Hämorrhoidopexie nach Longo verfolgt eine etwas andere Strategie.

Dabei wird zunächst ein starres Rohr, ein sogenanntes Proktoskop, in den Analkanal bis über die Hämorrhoidalknoten geschoben, das als Führungsschiene dient. Darüber werden Pinzette, Nadel und Faden eingeführt, um die Schleimhaut oberhalb der Gefäßpolster rundherum zu vernähen.

Als nächste wird das Proktoskop wieder entfernt und der Stapler eingeführt. Das ist ein Gerät mit Schneide- und Heftfunktion zugleich. Es hat einen beweglichen Kopf, der über die Naht geführt wird. Die darunterliegende erschlaffte Haut wird in den Hohlraum des Staplers gezogen. Wird das Gerät ausgelöst, zieht sich der Kopf nach unten, schneidet das überschüssige Gewebe ab und setzt gleichzeitig eine Klammernaht. Bei dem Verfahren wird also nur ein kleiner Schleimhautring ausgestanzt, um das Gewebe zu straffen.

So abenteuerlich das auch klingen mag, ist diese Variante doch am schonendsten, da die Analhaut unversehrt und die Kontinenz voll erhalten bleibt.

Je nach Schweregrad

Welches Verfahren für Sie geeignet ist, hängt vom individuellen Befund ab. Grundsätzlich ist eine Operation ab dem Stadium III angebracht. Im Stadium IV führt kein Weg daran vorbei.

Vor allem bei segmentär hervortretenden Gefäßknoten bieten sich die Operationen nach Milligan-Morgan oder Ferguson an. Die Park'sche Methode ist bei fortgeschrittenen Hämorrhoiden eine gute Alternative. Der Eingriff mit dem Stapler kommt insbesondere bei zirkulären Hämorrhoidalknoten im Stadium III in Betracht.

Autorin: Eva Bauer (Ärztin)

Anzeigen