Vitamin B3

Welche Aufgaben hat Vitamin B3? Wofür ist es wichtig, in welchen Lebensmitteln ist es enthalten und woran erkennt man einen Mangel? Darum geht es in diesem Kapitel.

Vitamin B3: Wofür ist es wichtig, wie erkennt man einen Mangel?

Wofür braucht der Körper Vitamin B3 (Niacin)?

In der Nahrung liegt Vitamin B3 (Niacin) in zwei verschiedenen Formen vor: als Nicotinsäure und Nicotinamid. Im Körper können diese beiden Formen ineinander umgebaut werden und dienen zusammen mit anderen Substanzen als Co-Enzyme (Hilfsmolekül). Als solche regulieren sie zahlreiche Stoffwechselvorgänge im Körper, wie den Eiweiß-, Fett- und Kohlenhydratstoffwechsel.

Weiterlesen: Vitamin B3: Wofür ist es wichtig, wie erkennt man einen Mangel?

   

In welchen Lebensmitteln ist viel Vitamin B3 (Niacin, Nikotinsäure) enthalten?

Tierische Lebensmittel wie Fleisch, Fisch, Milchprodukte und Eier sind wertvolle Vitamin-B3-Lieferanten. Pflanzliche Produkte enthalten hingegen nur wenig Niacin. Außerdem kann Vitamin B3 pflanzlicher Herkunft nur schlecht vom Körper aufgenommen werden.

Weiterlesen: In welchen Lebensmitteln ist viel Vitamin B3 (Niacin, Nikotinsäure) enthalten?

   
Anzeigen