In welchen Lebensmitteln ist viel Vitamin B enthalten?

B-Vitamine sind in pflanzlichen und auch tierischen Lebensmitteln enthalten. Lediglich Vitamin B12 stellt eine Ausnahme dar, denn es kommt fast nur in tierischen Produkten vor.

Zu den Lebensmitteln mit hohem Vitamin-B-Gehalt zählen vor allem:

  • Vollkornprodukte

  • Kartoffeln

  • Nüsse

  • Avocados

  • Hülsenfrüchte

  • grünes Blattgemüse

  • Bananen

  • Fisch

  • Fleisch (insbesondere Innereien)

  • Milchprodukte

  • Eier

  • Bierhefe

Wichtig: Für eine ausreichende Versorgung mit allen B-Vitaminen wird eine abwechslungsreiche Mischkost empfohlen. Das bedeutet, die Ernährung sollte sich aus pflanzlicher und tierischer Kost gleichermaßen auseinandersetzen.

B-Vitamine und ihr natürliches Vorkommen in Nahrungsmitteln:

  • Vitamin B1 (Thiamin): Hefe, Bohnen, Vollkornprodukte, Hafer, Schweinefleisch, Gemüse, Milch, Naturreis

  • Vitamin B2 (Riboflavin): Milch, Leber, Eier, Fleisch, grüne Blattgemüse, Hefe, Fisch und Vollkornprodukte

  • Vitamin B3 (Niacin): Leber, mageres Fleisch, Vollkornprodukte, Erdnüsse, Fisch, Eier, Avocados, Sonnenblumenkerne, Erbsen, Trockenpflaumen

  • Vitamin B5 (Pantothensäure): Fleisch, Vollkornprodukte, Kleie, Leber, Eier, Nüsse, Hefe, Gemüse

  • Vitamin B6 (Pyridoxin): Avocados, Bananen, Fisch, Kleie, Leber, Melone, Kohl, Milch, Eier, Saaten

  • Vitamin B7 (Biotin): Fleisch, Milch- und Vollkornprodukte, Leber, Eidotter, Nüsse, Früchte, ungeschälter Reis

  • Vitamin B9 (Folsäure): Grüne Blattgemüse, Möhren, Leber, Eidotter, Aprikosen, Bohnen, Avocados, Melone, Apfelsinen, Vollkornprodukte

  • Vitamin B12 (Cobalamin): Leber, Rindfleisch, Käse, Milch, Joghurt, Eier

Autorin: Nina Peterz

Quelle: http://www.orthoknowledge.eu/vitamine-tabel/

Anzeigen