Was sind mögliche Ursachen von Erektionsstörungen?

Bei jungen Männern liegt die Ursache meist im psychischen/emotionalen Bereich (Stress, zu viel Leistungsdruck etc.). Körperlich bedingte Erektionsstörungen sind selten. Um so höher das Alter, um so mehr überwiegen dann körperliche Ursachen für die Erektionsschwäche.

Mögliche körperliche Ursachen können sein:

  • Diabetes mellitus
  • Durchblutungsstörungen
  • zu viel Alkohol
  • zu viel Nikotin
  • Entzündungen im Bereich der Prostata oder der Hoden
  • Hormonstörungen
  • kurz nach (Gefäß-)Operationen im Bauchraum
  • Bestrahlungen im Beckenbereich
  • chronische Lebererkrankung
  • Multiple Sklerose
  • Querschnittslähmung

Typische psychische Ursachen für Erektionsstörungen sind:

  • Stress
  • ungelöste Konflikte
  • Leistungsdruck und Versagensängste
  • Depressionen


Autor: Dr. med. Jörg Zorn

Haben Sie eigene Erfahrungen oder eine andere Meinung? Dann schreiben Sie doch einen Kommentar (bitte Regeln beachten).
Anzeigen