Woher stammt das pflanzliche Aphrodisiakum Yohimbin?

Der Wirkstoff Yohimbin wird aus Baumrinde gewonnen. Es handelt sich um die aus Westafrika stammende Rinde des dort heimischen Baumes Pausinystalia yohimbe sowie verwandter Bäume.

Yohimbin fördert die Durchblutung der Leistengegend und wird schon seit langem gegen Erektionsstörungen eingesetzt.

Autor:

Anzeigen