Wozu dient der Schwellkörper-Injektions-Test?

Der Schwellkörper-Injektions-Test (SKIT) dient zur diagnostischen Abklärung von Erektionsstörungen. Dabei wird ein männliches Sexualhormon in den Penisbereich gespritzt und die Reaktion getestet.

Genügen schon geringe Mengen des Sexualhormons, um eine lang anhaltende Erektion zu erreichen, kann man gefäßbedingte Ursachen der Erektionsstörung (die in höherem Alter nicht selten sind) fast ausschließen. Der Schwellkörper-Injektions-Test gehört allerdings eher nicht zur Routine-Diagnostik, sondern wird nur eingesetzt, wenn die Basisdiagnostik nicht zu einer eindeutigen Abklärung der Ursachen geführt hat.

Autor:

Anzeigen