Kinder: Symptome

Woran erkennt man eine Epilepsie beim Kind? Gibt es frühe Anzeichen? Mehr dazu in diesem Kapitel.

Wie äußert sich ein epileptischer Anfall beim Kind?

Ein epileptischer Anfall kann beim Kind (wie übrigens auch beim Erwachsenen) sehr unterschiedlich verlaufen. Das klassische Bild, das man meistens vor Augen hat – ein zuckender Körper und eine Art Ohnmacht –, kann genauso erscheinen, aber eben auch ganz anders.

Weiterlesen: Wie äußert sich ein epileptischer Anfall beim Kind?

   

Wie äußert sich eine Absence beim Kind?

Ähnlich wie beim Erwachsenen. Eine Absence ist eine ganz kurze Bewusstseinstrübung, ohne dass es zu einem richtigen epileptischen Anfall kommt. Eine Art Vorstufe also.

Weiterlesen: Wie äußert sich eine Absence beim Kind?

   

Können bei Kindern vor einem Krampfanfall Sinnestäuschungen auftreten?

Ja. Solche Vorboten nennt man Aura. Sie müssen nicht, sie können aber auftreten. Bei Kindern können das neben vielen anderen Aura-Symptomen auch "unwirkliche" Sinneswahrnehmungen sein.

Weiterlesen: Können bei Kindern vor einem Krampfanfall Sinnestäuschungen auftreten?

   

Beißen sich Kinder während eines epileptischen Anfalls häufig auf die Zunge?

Ein Zungenbiss kommt beim epileptischen Anfall des Kindes durchaus vor, bleibt aber meistens relativ harmlos. Richtig dramatische Zungenbisse sind zum Glück selten.

Weiterlesen: Beißen sich Kinder während eines epileptischen Anfalls häufig auf die Zunge?

   

Wie kommt es während eines epileptischen Anfalls zu "Schaum vor dem Mund"?

Schaum vor dem Mund, nochzumal während eines epileptischen Anfalls, ist für Eltern und umgebende Personen immer ein besonders alarmierendes Symptom. Wer denkt da nicht an entsprechende Film-Szenen. Allerdings ist die Ursache hierfür vergleichsweise harmlos.

Weiterlesen: Wie kommt es während eines epileptischen Anfalls zu "Schaum vor dem Mund"?

   
Anzeigen