BNS-Krämpfe (West-Syndrom)

Was sind Blitz-Nick-Salaam-Krämpfe?

Blitz-Nick-Salaam-Krämpfe (BNS-Krämpfe) sind das charakteristische Merkmal einer seltenen Epilepsie-Form im Kleinkindesalter. Die Erkrankung wird auch West-Syndrom genannt (nach dem Entdecker, einem englischen Arzt namens William James West).

Weiterlesen: Was sind Blitz-Nick-Salaam-Krämpfe?

   

In welchem Alter beginnen BNS-Krämpfe?

Blitz-Nick-Salaam-Krämpfe sind eine seltene Variante der Epilepsie im Kleinkindesalter. Die Erkrankung beginnt typischerweise im ersten Lebensjahr, im Alter von zwei bis acht Monaten.

Weiterlesen: In welchem Alter beginnen BNS-Krämpfe?

   

Welche Erkrankung wird auch West-Syndrom genannt?

Das West-Syndrom ist eine seltene Epilepsie-Form von Kleinkindern. Sie ist benannt nach dem englischen Arzt William James West, der sie erstmals beschrieb, nachdem sein Sohn daran erkrankt war.

Weiterlesen: Welche Erkrankung wird auch West-Syndrom genannt?

   
Anzeigen